PLZ 5

Wie schon bei der Hauptseite "Vernetzt Euch!" gesagt, könnt Ihr hier Gleichgesinnte aus Eurer PLZ-Region finden, indem Ihr unten einen Kommentar abgebt.

Wenn Ihr "mutig" seid, dann veröffentlicht doch Eure email-Adresse, damit andere direkt Kontakt mit Euch aufnehmen können.

HINWEISE: Ich veröffentliche die email-Adresse hier ABSICHTLICH NICHT (automatisch), um Eure Privatsphäre zu schützen (auch und gerade vor Spammern, die solche Seiten leider zu gerne abgrasen). WENN Ihr sie also veröffentlichen möchtet, tragt sie bitte im Text nochmals ein. Schaut Euch alternativ die Möglichkeit an, Euch auf meiner Site zu registrieren und Euch über die Website emails zu senden.

Falls jemand seine Homepage einträgt, ist sie über den jeweils am Anfang des Kommentars sichtbaren NAMEN verlinkt.

 

Und eine weitere Bitte/Tip: nennt Euren Wohnort so genau, wie Ihr das möchtet. Ihr könnt ja z. B. die ersten drei oder 4 Ziffern Eurer PLZ angeben, damit Gleichgesinnte Euch gegebenenfalls auch treffen können.

 

Viel Erfolg!

 

E-Mail

Kommentare   

0 #3 Maßnahme und Teilselbstständ igkeitPoldy66 2016-01-18 17:47
Aber noch eine Frage an Euch: Thema Teilselbstständ igkeit und Maßnahmen, wer kennt sich damit aus und kann mir sagen, ob die Maßnahme trotz Teiselbstständi gkeit mit gemacht werden muss??? :cry:
0 #2 100% SanktionierungPoldy66 2016-01-18 17:17
So, Hallo an alle Leser, dieser äußerst hilfreichen Seite. Ich hatte im letzten Jahr den Fall einer Sanktionierung um 100% durch das JC 563XX. Grund hierfür war mangelnde Mitarbeit bei der Arbeitssuche. Dem Herrn Dr, Kleespies habe ich darüber berichtet, Scans geschickt und mir seinen Rat durch gelesen, was mir den Mut gab in dieser Angelegenheit einen Rechtanwalt auf zu suchen. Ok, natürlich habe ich vorher den Fehler gemacht die EGV zu unterschreiben, was definitiv ein Fehler war und ist. Heute bin ich schlauer, dank dieser Seite. Der RA hat mit mir geschimpft, ok mein Fehler, doch konnte er mich aus der Geschichte raus boxen, unter Androhung einer Klage am Sozialgericht Koblenz. Des Weiteren erwirkten wir eine Klage auf Schadensersatz, diese Geschichte läuft jedoch noch. ;-) Doch denke ich wird auch das zu meinen Gunsten abgewickelt, da ich durch die Sanktion keinen Krankenschutz hatte und einen Gewinnausfall zu beklagen hatte, da ich nebenbei noch selbstständig arbeite. Heute hatte ich meinen ersten Termin des neuen Jahres, Thema: EGV, dieses mal nicht unterschrieben, was jedoch einen Verwaltungsakt nach sich ziehen wird, wurde mir bereits von meiner Sachbearbeiteri n angedroht. Stört mich nicht mehr viel, da ich die Geschichte schon wieder an meinen Anwalt weiter geleitet habe, mal sehen wie das ausgeht. Auf jeden Fall möchte ich hier dick betonen, das ich wirklich froh bin diese Homepage gefunden zu haben und mit der Herr Kleespies den Mut gab den Anwalt zu nehemen.:lol:
0 #1 Andreas Backes 2012-11-24 12:09
Hallo,

bin Hartz4 Aufstocker.
Sanktionen hatte ich dieses Jahr eine 30% Kürzung die aufgehoben wurde.
Und eine 10% Kürzung gegen die ich Klage erhoben habe, das Sozialgericht hat schon angedeutet dass diese aufgehoben wird.
Was Ralph Boes macht find ich absolut Super und unterstützenswe rt. Die Sanktionen müssen abgeschafft werden, am besten Gestern schon. Grundsicherung steht laut GG jedem zu. Alles andere ist eine Einteilung in Lebenswert und nicht Lebenswert.
Sanktionen machen den Arbeitsmarkt kaputt, da die Arbeitgeber den Lohn und die Arbeitsbedingun gen diktieren statt auszuhandeln. Die Berechnung von eigenem Einkommen müsste auch schnell geändert werden. In der derzeitigen Regelung lohnt sich Eigeninitiative nicht.
Auf längere sicht ist für mich ein BGE schon Alternativlos ;-)

Beteilige mich gerne an der einen oder anderen Aktion.

PLZ 544xx E-Mail: foren1-Siehe Kommentarregeln !-bot[at]gmx.eu das „-Siehe Kommentarregeln !-bot“ in der Adresse entfernen dient nur der Spamvermeidung.

LG
Andy

Ohne Eingabe Ihrer email-Adresse haben Sie kein Recht, hier einen Kommentar zu schreiben.