Herzlich Willkommen auf der Website des Mannes matthias aus der Familie Kleespies!

Mit dem Projekt "Euronia" verfolge ich das Ziel, heute gebräuchliche Massenprodukte, die bei Herstellung und Gebrauch diverse ökologische Probleme verursachen, durch Komplementärprodukte zu ersetzen, die entweder biologisch abbaubar sind oder bereits eine wesentlich umweltfreundlichere Herstellung ermöglichen. Ein weiteres meiner Projekte finden Sie hier.

Hintergrund meiner Anstrengungen ist die Sorge, dass die ausgedehnte Übernutzung der fossilen und natürlichen Rohstoffe möglicherweise in einem ökologischen Kollaps münden wird, der sich nachhaltiger und umfassender auswirken könnte als die derzeit absehbare globale Wirtschafts- und Finanzkrise - und erst recht die angebliche anthropogene "Klimakrise", die in Wahrheit nichts weiter als eine Erfindung des IPCC sowie einiger ihm höriger Politiker und Massenmedien ist.

Übrigens sind sowohl die gegenwärtige Finanz- und daraus drohende Wirtschaftskrise, wie auch der immer bedenkenloser werdende Umgang mit unserer Natur zur angeblichen Rettung des Klimas, ein Resultat unseres derzeit – noch – herrschenden Geldsystems, das keineswegs "alternativlos" ist, wie uns Politiker aller Couleur immer wieder einzuhämmern und zu suggerieren versuchen.

Eine mögliche sehr umfassende Alternative finden Sie hier beschrieben: http://www.wissensmanufaktur.net/

 

Bei meinen Entwicklungen stütze ich mich auf die komplexe mikrobielle Lebensgemeinschaft "Wasserkefir", die neben der Synthese eines weltweit bislang ungenutzten Biopolymers weitere einzigartige Eigenschaften aufweist. Beispielsweise entstehen bei seiner biotechnologischen Herstellung kaum Abfallprodukte.

Nachfolgend beschreibe ich einige mögliche Produkte aus dem Wasserkefir, von denen jedes einzelne meinem Anspruch nach (Wieder)Herstellung der "Balance von Mensch und Natur" gerecht werden kann.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, nutzen Sie bitte das Kontaktformular – vielen Dank!

 

wasserfall

Neuartiger Biokunststoff

Vorteile: sehr preiswert - maximal so teuer wie konventionelle Kunststoffe.
Geplanter Einsatz: als Verpackungsmaterial für Massengüter.

wald

Papierersatz
Innovatives, cellulosefreies Papier mit geringeren Produktionskosten und herstellungsbedingt wesentlich besserer Ökobilanz als herkömmliche Papiere - Papierherstellung ohne Holzverbrauch, Bleichung und Gewässerbelastung.

kefirDepotdünger
... zur Rekultivierung der Agrarwirtschaft in den trockenen Gebieten der Erde: kombinierte Feuchtigkeits- und Düngerspeicherung und Mikroorganismen zur Steigerung der pflanzlichen Vitalität und des Ertrages.

 drinksWellnessgetränk - bitte klicken Sie hier für weitere Informationen

Das klassische Fermentgetränk "Wasserkefir" ist nach kurzer weiterer Optimierung produktionsreif. Sein Gärprozeß kann ohne Beeinträchtigung der biologischen Wertigkeit definiert gestoppt werden.

 pillsVerträgliche Antibiotika
Mit dem entwickelten Verfahren weist der Organismus starke antibiotische Wirksamkeit auf. Hiervon ausgehend sind hoch verträgliche und gegen eine Vielzahl pathogener Mikroorganismen wirksame Antibiotika möglich und geplant.

E-Mail